Eilaktionen

Amnesty International: Frauenrechtlerin inhaftiert

UA-227/2014

Frau Ghonche Ghavami

Ghoncheh Ghavami wird seit dem 30. Juni im Teheraner Evin-Gefängnis festgehalten, größtenteils in Einzelhaft und ohne Zugang zu ihrem Rechtsbeistand. Sie wurde festgenommen, weil sie an einer friedlichen Demonstration teilgenommen hatte, um dagegen zu protestieren, dass Frauen nicht zu den Spielen der Volleyball-Weltliga ins Azadi-Stadion durften. Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene.

Unmittelbar drohende Hinrichtung

Update: Die Hinrichtung von Reyhaneh Jabbari wurde auf Veranslassung der Familie des Verstorbenen auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Dennoch bleibt die Forderung nach der Freilassung Jabbaris weiter aktuell.

***

Urgent Action UA-085/2014

Frau Reyhaneh Jabbari

Das Todesurteil gegen die Iranerin Reyhaneh Jabbari ist an die Vollstreckungsbehörde in Teheran übergeben worden. Sobald Todesurteile dieser Stelle zugehen, können sie jederzeit vollstreckt werden.

Amnesty International: Haftstrafe nach Verweigerung von Spionagetätigkeit

Urgent Action UA-036/2014

Herr HAMID BABAEI
Frau COBRA PARSAJOO

Der iranische Doktorand Hamid Babaei verbüßt wegen "Gefährdung der nationalen Sicherheit durch den Austausch mit feindlichen Regierungen" eine sechsjährige Haftstrafe. Er hat gegen sein Urteil Rechtsmittel eingelegt. Seiner Ehefrau Cobra Parsajoo droht wegen ihres friedlichen Einsatzes für seine Freilassung die Festnahme.

Pages