Zensur

Jafar Panahi schreibt einen Brief an Rouhani

Der bekannte iranische Filmemacher Jafar Panahi äußerte kürzlich in einem Brief an Präsident Rouhani die Sorge, dass die Annährerungsversuche der neuen Regierung an die Kunst- und Filmszene zu einer neuen Art von Zensur führen könnten. Panahi wurde zu einer sechsjährigen Gefängnisstrafe und zu 20 Jahren Berufsverbot verurteilt. Teile seines Briefs veröffentlichen wir hier in deutscher Übersetzung.