Amnesty International: Blogger Hossein Ronaghi Maleki wieder im Gefängnis - Neue Eilaktion

UA-236/2013-5

HOSSEIN RONAGHI MALEKI, 30-jähriger Blogger

Der iranische Blogger Hossein Ronaghi Maleki wurde wieder ins Gefängnis zurückgebracht, um seine 13-jährige Haftstrafe fortzusetzen. Er ist bei sehr schlechter Gesundheit, und das ihn behandelnde medizinische Personal hat dringend geraten, die fachärztliche Behandlung nicht zu unterbrechen. Er ist ein gewaltloser politischer Gefangener.

Hassliebe

Wie in jedem Jahr wurde am 11. Februar wieder der Tag der Gehirnabschaltung Islamischen Revolution von 1979 im Iran begangen. Bei den staatlich organisierten Demonstrationen fielen diese beiden Teilnehmer - d.h. vor allem der junge Mann links im Bild - auf. Ob er wohl den Slogan auf seinem Sweatshirt verstanden hat?

Blogger Hossein Ronaghi Maleki soll nicht ins Gefängnis zurück!

Im Internet findet heute ein Aktionstag für den Blogger Hossein Ronaghi Maleki statt. Wir geben diese Information gerne weiter:

Wer ist Hossein Ronaghi Maleki?

Hossein Ronaghi Maleki ist ein dreißigjähriger Blogger aus dem Iran. Er wurde im Dezember 2009 festgenommen, weil er gegen die Ergebnisse der Präsidentenwahl 2009 protestiert hatte. Außerdem war er Mitglied in einem Komitee gegen Zensur namens "Proxy Iran".

Aufhebung der Sanktionen: Iran lässt vier Gefangene frei

Heute scheint der Tag der guten Nachrichten zu sein (siehe auch letzte Meldung). Iran hat die Auflagen des Atomabkommens erfüllt, die Sanktionen sind aufgehoben. Viele IranerInnen hoffen nun auf eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Situation. Ob sich dies erfüllen wird, ist aber unklar. Denn zu der wirtschaftlichen Misere Irans haben auch interne Faktoren wie Korruption, Misswirtschaft und mangelnde Rechtssicherheit beigetragen.

Pages