Blogger Hossein Ronaghi Maleki soll nicht ins Gefängnis zurück!

Im Internet findet heute ein Aktionstag für den Blogger Hossein Ronaghi Maleki statt. Wir geben diese Information gerne weiter:

Wer ist Hossein Ronaghi Maleki?

Hossein Ronaghi Maleki ist ein dreißigjähriger Blogger aus dem Iran. Er wurde im Dezember 2009 festgenommen, weil er gegen die Ergebnisse der Präsidentenwahl 2009 protestiert hatte. Außerdem war er Mitglied in einem Komitee gegen Zensur namens "Proxy Iran".

Er und sein Bruder wurden verhaftet und anschließend in Einzelzellen untergebracht, misshandelt und gefoltert. Sein Bruder Hassan war an keinerlei Protesten oder politischen Aktivitäten beteiligt. Er wurde nur festgenommen, um Druck auf Hossein auszuüben.

Hossein wurde zu 15 Jahren Haft verurteilt. Die Anklagen gegen ihn lauteten:

  • Mitgliedschaft in einem Komitee gegen Zensur im Iran: 10 Jahre
  • Beleidigung des Präsidenten (Ahmadinejad) und des Geistlichen Führeres: 4 Jahre
  • Propaganda gegen das System: 1 Jahr

Hossein wird verfolgt, weil er die Meinungsfreiheit verteidigt hat. Er ist ein Gewissensgefangener. Laut Amnesty International wurde seine Strafe im Juni 2015 auf 13 Jahre reduziert.

Hossein leidet an einer schweren Nierenerkrankung - eine Folge der Folter, die er in der Vernehmungsphase während der Einzelhaft ertragen musste. Da er keine angemessene medizinische Versorgung erhielt, hat sich sein Zustand so sehr verschlechtert, dass er eine Niere verlor. Sein Gesundheitszustand ist immer noch instabil. Im Gefängnis wird er nicht ausreichend behandelt.

Warum soll ich (jetzt) protestieren?

Am 17. Juni 2015 erhielt Hossein Ronaghi Maleki aus medizinischen Gründen Hafturlaub. Die Unterbrechung der Haft sollte zunächst eine Woche dauern, wurde aber verlängert. Ronahgi Maleki und seine Familie sind seitdem ständigen Druck und Schikanen ausgesetzt, denn die Behörden würden ihn lieber im Gefängnis sehen.

Am Montag, den 11. Januar 2016, wurde er wieder in das Gefängnis einbestellt. Es gibt ernsthafte Bedenken, dass sich sein Gesundheitszustand weiter verschlechtern wird, wenn er in das Gefängnis zurückkehrt. Der Amtsarzt hat ihn aufgrund seiner medizinischen Probleme für nicht hafttauglich erklärt.

Wann findet die Aktion auf Twitter statt?

Heute, am Montag, 18. Januar 2016!

Der Protest dauert den ganzen Tag bis Mitternacht  (je nach Zeitzone) an.

Bitte nehmen Sie teil, auch wenn Sie nur ein paar Minuten Zeit haben. Gemeinsam sind wir stark!

Was soll ich twittern?

Im Folgenden einige Vorschläge bzw. mögliche Tweets auf Englisch:

  • #NoJail4Hossein. We ask #Iran to release @HosseinRonaghi immediately. He is a prisoner of conscience and not a criminal.#FreeHosseinRonaghi
  • .@Khamenei_ir quash the unfair sentence against @HosseinRonaghi and don’t send him back to prison. #NoJail4Hossein #FreeHosseinRonaghi #Iran
  • .@HassanRouhani Do everything to impede that @HosseinRonaghi is sent back to jail. He needs medical care outside of jail. #NoJail4Hossein
  • Please @FedericaMog intercede for @HosseinRonaghi #Iran. His health will be at serious risk, if he has to return to prison. #NoJail4Hossein
  • Please @guardian write about @HosseinRonaghi #Iran. His life is at risk, if he has to return to jail. He needs medical care #NoJail4Hossein
  • Please be assured @HosseinRonaghi that we stand with you and will campaign for you until you are free at last. #NoJail4Hossein #Iran
  • We will keep shouting: #NoJail4Hossein #FreeHosseinRonaghi until #Iran finally releases @HosseinRonaghi unconditionally
  • We will not be silent or turn away, but continue to demand #NoJail4Hossein #FreeHosseinRonaghi as long as it takes. @HosseinRonaghi

Gibt es einen speziellen Hashtag?

Bitte benutzen Sie in allen Sprachen den Kanal #NoJail4Hossein.

Und was kann ich nach dem 18. Januar tun?

Bitte hören Sie nicht auf, Hossein Ronaghi-Maleki zu unterstützen!

PEN International hat eine Kampagne für ihn ins Leben gerufen: hier ist der Link auf Englisch und hier auf Deutsch. Wenn es neue Aktionen von Amnesty International für ihn gibt, werden wir sie ebenfalls bekannt geben.

Falls Sie auf Twitter, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken sind, machen Sie dort bitte weiter auf seinen Fall aufmerksam. Die obigen Tweets dürfen Sie natürlich weiter verwenden.

Unterstützen Sie Hossein Ronaghi Maleki mit uns! Zeigen wir den Verantwortlichen im Iran, dass wir ihn nicht vergessen haben und für ihn sprechen werden, bis er frei ist.